Wieder mal Lauterbach ...

Karl der Große räumt ein, dass dieZwangshygienemassnahmen, die etlichen Studien zufolge keine positiven Auswirkungen auf das Infektionsgeschehen hatten, zu der von kritischen Stimmen vorhergesagten Immunitätslücke geführt haben, was zu einer weiteren Bedrohung für die vulnerablen Gruppen und die Kinder im kommenden Herbst führt...
Seine Antwort: Noch mehr impfen ... ohne Worte!

 blog footline

Wir sind weiter für Sie da!

Ab 15. März ist die Meldepflicht für ungeimpfte Praxismitarbeiter von der Regierung ausgesprochen worden. Nach momentaner Verordnung kann das Gesundheitsamt ein Betretungsverbot aussprechen, wenn die Institution, sprich Praxis, in seiner Fortführung nicht gefährdet ist. Dies bedeutet, dass momentan in meinem Fall kein Verbot ausgesprochen werden kann!
Mein Team und ich sind also auch nach dem 15. März vollumfänglich für Sie da!

Ihr Dr. Robert Eisenburger